Qualität mit System
"Wir bekommen die Zeichnung - Sie das fertige Produkt."
wissenswertes

Aluminium verchromen

Das Verchromen von Aluminium ist eine Oberflächenveredelung, die man nutzen kann um die verschiedensten Materialien, wie zum Beispiel Aluminium hochwertiger gestalten kann. Diese Oberflächenveredelung entsteht dadurch, dass die Abschlussbehandlung mechanisch durchgeführt wird und durch das Bürsten oder auch das Polieren veredelt wird. Es entsteht eine matte oder aber auch eine hochglänzende Oberflächenschicht, dies kann man je nach Belieben gestalten lassen. Das Verchromen von Aluminium bringt dann noch einen zusätzlichen Schutz und einen Glanz, der noch intensiver ist, als nur durch das Polieren. Es wird dabei eine weitere Schutzschicht aufgetragen, welche auch als Chromatieren bezeichnet wird.

Die Aluminiumverarbeitung mit Hilfe der Galvanotechnik

Um Aluminium verchromen zu können, muss man als erstes die Aluminiumteile verzinkt haben. Diese Aluminiumverarbeitung wird ebenso durch die Galvanotechnik gemacht. Mit Hilfe einer Lösung, welche aus Chromverbindungen hergestellt wurde, wird das Aluminium Verchromen zu einer einfachen Angelegenheit, da die Teile nur noch in die Lösung eingetaucht werden müssen. Die Lösung erreicht so alle Stellen des Aluminiums und dadurch entsteht ein zusätzlicher Schutz vor Korrosion. Man muss also nach dem Aluminium Verchromen keine weitere Aluminiumverarbeitung durchführen und auch keine andere Schutzschicht auf das Alu auftragen.

Das Verchromen von Aluminium und seine Vorteile

Das Verchromen von Aluminium hat einige Vorteile, die man beachten sollte. Der intensive Glanz, welche durch diese Aluminiumverarbeitung entsteht, bildet eine Oberfläche, die sehr gut und auch dekorativ aussieht. Ebenso ist ein Korrosionsschutz vorhanden, welcher sehr gut ist. Auch Teile die sehr stark belastet werden, können durch das Verchromen von Aluminium somit auch vor Kratzern geschützt werden.
Stacks Image 614
Stacks Image 617